Freitag, 13. Mai 2016

Königin Zufall und ihr Gartenplan


Der Plan meiner Gartengestaltung heißt: Kein Plan. In meinem Garten hat Königin Zufall das Zepter übernommen Und sie macht ihren Job wirklich gut. Sie streut ihre Samen dort hin, wo sie will und jedes Jahr ist es total spannend, was sie sich wieder mal hat einfallen lassen.
Die derzeitigen Höhepunkte heißen: Nadelkerbel, Rotblättriger Wiesenkerbel und Akelei. Sie binden meine eigene Pflanzung zu einem kunstvollen Blumenstrauß.

 




 
Gestern hatte die Königin wieder eine Überraschung für mich. Vor Jahren gab ich ihr ein paar Orlaya- Samen. Orlaya, die genügsame Breitsame.1 Jahr hat sie geblüht und ist dann verschwunden. Und jetzt habe ich sie wieder zurückbekommen - einfach so ...


Das ganze Spektakel kann man sich am Wochenende im Garten ansehen. Da ist er nämlich für alle Gartenfreunde geöffnet.
Wir haben uns für diese Tage ein paar Überraschungen einfallen lassen:
  1. Zum ersten wird unser "Rheinhessenquadrat" präsentiert.  Das ist die Aktion, die die Gartenführer sich für das Jubiläum "200 Jahre Rheinhessen" haben einfallen lassen. Gezeigt Pflanzen, Geschichte und Geschichten, die 1816 eine Rolle gespielt haben und immer noch spielen. Um 13 und um 16 Uhr biete ich eine Führung an. Für die, die nicht daran teilnehmen können, gibt es Infotafeln.
  2. Unsere Tochter Mareike kümmert sich mit ihrem Team in diesem Jahr um Kaffee, Kuchen, Getränke und andere Leckereien.
  3. Nachdem Micha so ein schönes Foto von unserer Hofeinfahrt gemacht hat, möchten wir unbedingt wissen, wie andere unseren Garten sehen. Denn so wie er habe zumindest ich den Garten noch nie fotografiert:
    Die schönsten Bilder möchte ich gerne hier veröffentlichen. Es gibt auch einen Preis aus meinem Sempergarten oder aus meinem Kräutergläschensortiment. Mehr Infos dann in unserem Garten
  4. Und wie immer steht ein schönes Sortiment aus meinem Trog- und Steingartenpflanzen-center für Euch bereit.
Weitere Infos zu den Tagen der offenen Gärten und Höfen am 14. und 15. Mai gibt es unter
www.offene-gaerten-rheinhessen.de
Wir freuen uns auf Euer Kommen.




Kommentare:

Lis vom Lindenhof hat gesagt…

Den Wiesenkerbel mag ich auch sehr gerne und meine Güte, wie habe ich mir am Anfang die Zunge dabei fast abgebrochen: Anthriscus sylvestris 'Ravenswing' :-) Doch so ganz allmählich werde ich das Gefühl nicht los dass er sich zuuu breit macht, doch dieses Jahr lasse ich ihn noch stehen. Was nächstes Jahr wird? Schaun mer mal.....

LG Lis

Stephanie hat gesagt…

Wunderschön der planlose Plan. Ich lasse den Garten inzwischen auch oft selber gestalten. Das sind immer wieder überaschend schöne Ergebnisse. Und es sind immer mehr Heilpflanzen dabei. viele Grüße Stephanie

Sigrun Hillsidegarden hat gesagt…

Ich komme! ♥

Sigrun

Marionette Hermann hat gesagt…

Dieser Wildwuchs gefällt mir gut. Ich habe in diesem Jahr zum ersten mal die Selbstaussaat des roten Wiesenkerbels erlebt - überragend. Alles werde ich wohl nicht stehen lassen können und an manchen Stellen wird er auch wohl von stärkeren Pflanzen überwachsen werden. Ich bin gespannt auf das Ergebnis. Bei Dir sieht es toll jedenfalls toll aus. Allerdings blüht bei mir der Allium aber noch nicht der Wiesenkerbel - lustig, wie unterschiedlich die Gärten sind. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

saskia hat gesagt…

Hey MajoRhan,
ich möchte dir mal sagen, dass ich deinen Garten liebe. Alles was du angelegt oder was dann die Natur damit gemacht hat ist wunderschön, harmonisch, fließend. Ich wünschte du würdest noch öfter Bilder und Artikel posten. Ich kann glaube ich nie genug davon sehen.
Wenn dein Garten nicht so weit weg von mir wäre, würde ich auch zu dir kommen, und ihn mir ansehen.

lg saskia

Die Gartenbotschafterin hat gesagt…

Das ist ja wahnsinnig toll, was Dein Garten da von selbst gezaubert hat. Besser hätte das kein Gartenarchitekt machen können. Vielen Dank für´s Zeigen. VG Sabine

stadtgarten hat gesagt…

Dein Garten ist - wie immer - einfach wunderschön und ich bin froh, dass wir es am Sonntag wenigstens noch kurz geschafft haben, hereinzuschauen.
Das Foto von Eurer Hofeinfahrt ist einfach klasse!
Liebe Grüße, Monika

Jo`s Garten hat gesagt…

Olala, Frau Königin Zufall darf gern auch einmal bei mir vorbeischauen :-)
Fein sieht es bei dir aus.
Danke für die schönen Fotos und liebe Grüße über den Gartenzaun
Jo

Heidi hat gesagt…

Oh, wie schade - Dein Tag der "Offenen Gartentür" ist bereits vorbei...Da hätte ich sehr gerne geschaut...
Nächstes Jahr passe ich auf...wenn Ihr dann wieder mitmacht!?
Ich selbst mache auch mit bei dem "Offenen Gartentor" (bei mir ist es eher ein Türchen!), allerdings mit der DGGL (Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur). Dort kann man selbst bestimmen wann und unter welchen Bedingungen man seinen Garten für Besucher öffnet...Bei mir begann es in diesem Jahr Anfang Mai und es geht bis September - allerdings nur nach telefonischer Rücksprache.
Jetzt aber wieder zu Eurem Garten - ein Traum!!! Einfach zauberhaft - in vielfältiger Weise...
Ich wünsche Euch weiterhin so ein üppiges Blühen und Gedeihen und ganz viel Freude damit.
Herzlichst Heidi

Beliebte Posts