Samstag, 5. Dezember 2015

Mein wunderbares Rote-Beete-Topping mit Äpfeln

Letztens - da hat mich jemand angerufen und gebeten, ein bisschen im Garten behilflich zu sein. Da konnte ich nicht nein sagen - bin hingefahren und habe geholfen.
Zum Dank bekam ich eine ganze Kiste mit wunderbaren Bio-Äpfel aus eigener Ernte. Super! Die hat mir gerade noch gefehlt. Denn in diesem Jahr gab es in meinem Garten keine späte Apfelernte.

Zuhause habe ich die Früchte kleingeschnitten und in meinem Dörrapparat vorgetrocknet. Der Rest hat dann unser Holzofen erledigt.




Und nun habe ich ganz tolle, süßsaure, knackige Apfelschnitze, die ich ständig vor meinen Kindern und Enkel schützen muss!!! Sie schmecken aber auch einfach zuu lecker.

Ich kenne jedoch keine Gnade! Ich brauche meine Apfelschnitzen für mein leckeres "Rote-Beete-Topping"!



Übrigens: im Herbst habe ich einmal eine Apfel-Sellerie-Suppe mit "Rote Beete Topping" für den Radiosender SWR 4 gekocht. Eine Hörprobe gibt es hier:

Apfel-Sellerie-Suppe im SWR 4

Und ein Exklusiv-Rezept für Euch gibt es hier:

Das Rezept

Ich sag euch: DAS Weihnachtsgeschenk für Schleckermäulchen!!!





Kommentare:

Sibylle hat gesagt…

Hört sich super an! Heiße Suppen bei der kalten Jahreszeit sind immer gut und für mein kleines vegetarisches Schleckermaul genau das Richtige. Hört sich nach einer Suppe für das Weihnachtsmenü an. Danke dir LG Sibylle

Hillside Garden hat gesagt…

Hört sich gut an - Rote Beete mag ich sehr. Ich hab mir eine Suppenbibel gekauft.

Sigrun

Hexenrosengarten hat gesagt…

Liebe Anne,
das Rezept klingt extrem verlockend.
Und durch das Rote Beete-Apfel Topping nochmal außergewöhnlicher.
Ist schon abgespeichert...
Rosige Grüße und einen schönen 3. Advent
Christine

Beliebte Posts