Mittwoch, 14. August 2013

Essbare Stadt

Neulich war ich in Andernach am Rhein, in der Nähe von Koblenz. Diese Stadt macht sich gerade einen Namen als "Essbare Stadt". Die Idee ist, Gemüse im städtischen Grün anzupflanzen. Man nennt das auch "Urban Gardening" und hat schon viele Anhänger.

Hier ein paar Eindrücke von Andernach:

Der runde Turm an der alten Stadtmauer von der Nordseite aus betrachtet:
schöne Bepflanzung - aber vielleicht auch ein bisschen langweilig. Oder?




Kommt doch einmal mit auf die andere Seite.

Zu meinem großen Erstaunen gedeihen hier Bohnen in Zelten, Wirsing am Wegrand, Zucchini auf dem Kompost, Salat im Rondell usw.













Und das Beste: Pflücken ist erwünscht!

Tatsächlich haben schon etliche Wirsinghäubchen gefehlt und die Zucchinis waren auch schon geerntet. Nur ganz oben, wo man nicht ohne Leiter hinkam, wuchsen noch ein paar letzte Bohnen.

Nach einiger Zeit hatte ich genug von soviel Gemüse und ich wollte ein Eis.  Aber - oh Gott! Auf dem Weg zur naheliegenden Innenstadt habe ich das hier entdeckt:

Oh je - die armen Männer!
Ich wüsste was ihnen jetzt guttun würde:

Ein deftiger Bohneneintopf!
Bohnen wären noch im Angebot.






Kommentare:

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Anne,
eine gute Idee finde ich und außerdem auch noch nützlich, hatte schon mal davon gehört, aber noch nicht gesehen.
Liebe Grüße
Dagmar

Renate Waas hat gesagt…

na das ist ja mal eine tolle Stadtbegrünung!
Essbar und schön.
Viele Grüße von Renate

Hillside Garden hat gesagt…

Andernach - da fällt mir als erstes ein: Psychiatrie - das steht schon an der Autobahn.
Schön, dass es dort eine so schöne Stadt gibt, die Bilder sind herrlich. Allerdings mag ich innerstädtisches essbares Grün nur, wenn nicht so viele Autos daran vorbeifahren. Die Männer sind witzig, Bohnen also? Vielleicht möchten die ja lieber was anderes?

Sigrun

Lis hat gesagt…

Ich denke mal dass die Männer lieber ein Bier als einen Bohneneintopf gehabt hätten :-)

Essbares Gemüse in der Stadt? Also ich weiß nicht ob ich mir da was holen würde, vielleicht bin ich da auch einfach nur zu pingelig!

LG Lis

Elke hat gesagt…

Hallo Anne,
danke für den großartigen Bericht. Ich habe schon früher über Andernach gelesen, aber wieder aus den Augen verloren. Ich denke, ich werde auch mal einen Ausflug dorthin unternehmen.
Herzliche Grüße
Elke

vintage-rose Cottage hat gesagt…

Huhuu Anne,ich muss dringend mit Dir reden ob Du vielleicht doch Kuchen abzweigen kannst für unseren Kaffee!Liebe Grüsse Belinda

vintage-rose Cottage hat gesagt…

Huhuu Anne,ich muss dringend mit Dir reden ob Du vielleicht doch Kuchen abzweigen kannst für unseren Kaffee!Liebe Grüsse Belinda

Beliebte Posts