Montag, 19. November 2012

Tausend und ein Apfel - 7. Apfelmärchen


Das Märchen vom Guten und Schlechten

Ein Bonus ist etwas Gutes! Ein Bonus ist ein Pluspunkt.

Ein Malus ist das Gegenteil von einem Bonus. Malus bedeutet Punkteabzug. Das Wort "malus" stammt aus dem Römisches und bedeutet "schlecht"!

***

Wieso heißt dann ausgerechnet der überaus geschätzte - ach so gesunde - hmmm, so leckere Apfel auf botanisch

Malus ?

***


So ein Schmarrn!
Weil wir schon beim Thema sind: warum heißt ein zerrupfter Pfannkuchen, der knusprig in Butter ausgebacken wurde und total lecker schmeckt ...

"Kaiserschmarrn"?

Es ist an der Zeit, dem Schmarrn einen Bonus zu geben, nämlich:

karamelisierter Malus.



Daran kann doch nichts Schlechtes sein, oder? 

Übrigens: die Anregung mal einen Kaiserschmarrn mit Äpfel zu braten kam von Monika, die den wundervollen Bonus-Blog

Country living in the city betreibt.

PS: Natürlich habt ihr recht! Das Hotel aus dem Apfelmärchen Nr. 6 heißt Walldorf-Astoria und steht in New-York. 
Danke für's Mitraten.

1 Kommentar:

riedgarten hat gesagt…

Anne, wir lieben Deine humorvollen Posts mindestens so sehr wie Deine witzigen Kommentare!

Beliebte Posts