Donnerstag, 16. August 2012

Zweiter Tipp: Die schönen Semps-Mädchen


Das Rätsel ist immer noch nicht gelöst. Ihr habt supergute Einfälle gehabt - Hut ab! - doch die wahre Bestimmung des Dings vom Dach habt ihr nicht herausgefunden.
Wenn ihr noch einen Tipp haben wollt, dann schaut in die

Semperecke Nr. 37

Kommentare:

quiltcat hat gesagt…

also ich denke mal, dass man diese dinger früher mal zum einwecken von gemüse etc. gebraucht hat und da die gläser im einmachtopf draufgestanden sind, damit sie nicht mit dem topfboden in berührung kamen.
na vielleicht hab ich ja richtig getippt.
schöne grüsse
elfriede

Hillside Garden hat gesagt…

Ich hab immer noch keine Ahnung, wofür die Dinger waren - ich weiß aber, wofür ich sie verwenden würde!

Sigrun

Tage der offenen Gärten und Höfe Rheinhessen im Mai 2018

Ich glaube, es gibt zur Zeit wenige Gärtnerinnen und Gärtner, die nicht mit ihrem Garten zufrieden sind. Der lange und regenreiche Winte...