Sonntag, 6. Mai 2012

Tage der offenen Gärten Rheinhessen 2012

Längst hat die Gartensaison auch majoRahn voll im Griff - die ersten großen Ereignisse haben wir bereits hinter uns gebracht. Unser kleiner erschöpfter Junggärtner Jonathan hat sich inzwischen von den Strapazen des Gartenmarktes erholt...

... und die Teilnehmer des ersten diesjährigen majoRahn-Kurses haben ihre Schirmchen inzwischen hoffentlich auch wieder im Trockenen.


Schade, lange lange mussten wir in diesem Frühjahr auf den Regen warten. Keine 10 mm hat es in den letzten 8 Wochen geregnet. Pünktlich zum Trogkurs kam er dann - 5 Stunden zu früh!
Aber man kennt das ja: Die Harten kommen (trotzdem) in den Garten!

Inzwischen haben die Pflanzen für's erste ihren Durst gelöscht. Die Schwertlilienblüte ist in vollem Gange - noch blühen die kleinen und die mittelgroßen Typen.


Bei den Paeonien haben zur Zeit die Bauern-, farnblättrigen und Strauchpfingstrosen die Nase vorn.


Ob am kommenden Wochenende wohl schon die hohen Edelpfingstrosen ihr Stelldichein geben?

Schaut selber, denn am kommenden Wochenende sind wieder die

"Tage der offenen Gärten in Rheinhessen"

Wir haben am nächsten Samstag und Sonntag, dem 12. und 13. Mai von 10 - 18 Uhr geöffnet. Wir bieten Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und frische Bärlauchsuppe.
Im Hof warten wieder viele Pflanzen aus der rheinhessischen Staudengärtnerei auf ein neues Zuhause in einem schönen Garten.

Auch Petra Metzger von "Antiques" bringt wieder ausgewählte alte Wohn- und Gartenaccessoires mit.

Und meine Tochter Mareike stellt zusammen mit ihren Freundinnen schöne selbst entworfene und genähte Kleider vor.

Es lohnt sich auf jeden Fall zu majoRahn in den Garten zu kommen -
nicht nur für die Harten!


Kommentare:

Tinka hat gesagt…

Danke fürs Erinnern!!! Ich schau mal vorbei!
LG
Tinka

Annette hat gesagt…

Oh wenn Rheinhessen nicht so weit weg wäre.... viel Spaß beim offen Garten und schönes Wetter wünsch ich euch. Der schlafende Jonathan ist sehr süß, bestimmt wird er mal Gärtner :-) Liebe Grüße Annette

Elke hat gesagt…

Deine farnblättrigen Pfingstrosen sind interessant, die kannte ich noch nicht. Bei uns sind die Strauchpfingstrosen verblüht, die normalen Päonien brauchen noch zwei,drei Wochen, schätze ich. Viel Erfolg und Spaß beim offenen Garten.
Lieben Gruß
Elke

Beliebte Posts