Donnerstag, 8. September 2011

Noch etwas Geduld ...

... aber die Kürbis-Rezepte vom Tag der Offenen Gärten im Herbst 2011 sind in Arbeit.

Es war ein schöner Tag und viele Besucher waren da. Sie haben sich scheinbar nicht ihre gute Laune von einigen Regengüssen verderben lassen. Die aufgegessenen Teller haben gezeigt , dass es geschmeckt hat. Ich habe sehr viele nette Worte gehört und möchte mich dafür noch einmal herzlich bedanken.

Von einer Besucherin habe ich Bilder bekommen, die aus Blickwinkeln fotografiert wurden, die mir selbst gut gefallen. Herzlichen Dank auch nochmal an dieser Stelle.

Die "öffentliche" Gartenzeit ist für 2011 fast beendet. Da kommt Melancholie auf, aber es tut auch gut, im Garten mal wieder alle Fünfe gerade sein zu lassen und die Ruhe zu genießen.
Für demnächst ist noch ein kleiner Umbau im Garten geplant, für den schon ordentlich neue Pflanzen herangezogen werden. Es geht also immer wieder weiter.

Weiter geht es auch in der Semperecke.

Semperecke Nr. 26 - Informativ: Die "böse Fliege"
Aber Vorsicht, dieser Bericht ist nichts für schwache Sempsfreunde-Nerven.

Und die Kalenderblätter gibt es weiterhin - aber bitte noch etwas Geduld ...



Kommentare:

Lis hat gesagt…

Es ist schon komisch dass man in seinem eigenen Garten meist die gleichen Ecken fotografiert! Wenn man dann Fotos sieht die jemand anders gemacht hat, glaubt man fast in einem fremden Garten zu sein!
Übrigens habe ich gelesen dass du meinen Link gesehen hast :-)

LG LIs

Traumhausgarten hat gesagt…

Hi,

superschön die Bilder. Mir gefallen dein Treppchen und die Werkzeugkiste besonders gut. Tolle Ideen!

LG sandra

stadtgarten hat gesagt…

Ich habs ja leider nicht geschafft zu den herbstlichen offenen Gärten, aber ich werde Deinen Herbstgarten ja trotzdem bald wieder bewundern können!:)
Die Kätzchen sind ja einfach zu süß!
Liebe Grüße, Monika

Broceliande hat gesagt…

Ich hab dich und deinen Garten letzten Sonntag im Fernsehen gesehen, obwohl ich normaler Weise zu dieser Zeit nie davor sitze, war ich froh, dass ich ihn jetzt mit lebenden Bildern sehen konnte. Leider mickern meine Wurzis und so schön dick und fett wie deine sind sie leider nicht, trotzdem gebe ich nicht auf und versuche es weiter. LG und dir ein schönes Wochenende, Christina

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,
schöne Collage sehr ansehnlicher Gartenbilder. Semperviven überall. Aber die habe ich genau wie Christina
am letzten Sonntag schon im Fernsehen angesehen. Sehr sehenswerter Beitrag, VG Manfred

Elke hat gesagt…

Danke für die ausführlichen Infos zur bösen Fliege! Ich habe sie schon oft gesehen auf meinen Pflanzen. Da sie so dunkel ist und so auffällig auf den Rosetten herumlungert, kann man sie ganz gut erkennen.
VG
Elke

Beliebte Posts