Samstag, 16. Juli 2011

Kalenderblätter - Juli 2011


Taglilien - schön für einen und viele Tage

Sie blühen seit Anfang Mai
... und sie blühen immer noch
Taglilienblüte am 15.07


Sie sind schön in der Vase.
Die Knospen öffnen sich darin noch viele Tage lang

Man liest, die Chinesen haben diese Schönheit
schon vor vielen Jahren wie Gemüse gegessen.
Mit Zucchini, Pilzen, und Paprika angebraten,
mit Curry, Salz und Pfeffer gewürzt,
mit Hühnerbrühe abgelöscht ...

schmecken Taglilienknospen tatsächlich
... sehr chinesisch!
Für die Hungrigen gibt es noch ein verlorenes Ei dazu.

Zucchinischwemme

In der Gärtnerei hat Herr B. ein neues Beet angelegt.
Unten wurde Gräser- und Gehölzeschnitt aufgeschichtet
und obendrauf kam eine dicke Lage Gärtnereikompost.
Im Mai wurden 6 kleine Zucchinipflänzchen
auf den Hügel gepflanzt.
Die sorgen nun im Juli für eine Zucchinischwemme.

Täglich öffnen sich neue Blüten

Und fast jedes mal komme ich mit einem ganzen Korb
Zucchini von der Arbeit nachhause.
Davon profitieren Familie und Freunde.
Bei soviel Gemüse kommt man auf die verücktesten Ideen!
Ich habe im Web nachgeschaut und
ein Rezept mit Zucchini und Schokolade gefunden:

Schoko-Zucchini-Kuchen von den Küchengoetter.de

Ich habe das Rezept nachgebacken.

Und soviel Zucchini habe ich dabei verbraucht:

Und so sieht der fertige Kuchen aus:

Und so schmeckt er:
hmmmmmm ...
PS: ich habe keine Nüsse zur Hand gehabt
und habe deshalb Kokosflocken verbacken.


Getrocknetes Gras

Die Stunde bevor die Sonne untergeht
ist eine schöne Stunde.
Die Arbeit ist getan - Zeit für mich.
Auf der Obstbaumwiese steht das Gras meterhoch
und trocknet vor sich hin.



Ich beschließe etwas daraus zu machen.

1. Gras schneiden
2. hinsetzen
3. einige Halme aus dem geschnittenen Gras aussuchen
4. um drei Finger wickeln
5. mit einem Drahtstäbchen umwickeln

Punkt 3, 4, 5 etliche Male wiederholen.


... und die Büschelchen allmählich auf einen Drahtring binden:
1 rechts vom Ring, 1 links vom Ring

... dann die nächste Reihe.
Und bis die Sonne untergegangen ist,
ist der Kranz fertig.

Das Gras wir nun trocknen und in ein paar Tagen herrlich duften.
Beim Betrachten meines Kranzes fällt mir
ein uralter Witz aus Kindertagen ein:
Wer kann am schnellsten 3 mal hintereinander
getrocknetes Gras sagen?

Heu Heu Heu

Offener Garten bei majorahn

Zum Schluss möchte ich noch auf einen Termin aufmerksam machen:
Am 24. Juli öffnen wir ab 13 Uhr unsere Gartenpforte



Das Motto lautet:

Sempervivum - für immer und ewig

Programm:
15 Uhr: Führung zum Thema Sempervivum
16 Uhr Vorführung: "Tröge selber gießen"

Getränke, Kaffee und selbstgebackener Kuchen gibt es an der Kuchentheke


Am Stand von Petra Metzger gibt es antike Accessoires für
Haus und Garten.

Und wer noch ein Pflänzchen sucht,
wird vielleicht an meinem Pflanzenstand fündig.

Alle Gartenbegeisterte sind herzlich willkommen.
Eintritt 3 Euro, einschließlich Führungen.

Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen,
wenn ich Ihnen am Sonntag wieder zurufen könnte:
"Hallo, sind Sie nicht auch Blog-Leserin?"

Lavendel-Lust


Wer immer noch nicht genug von majoRahn im Juli 2011 hat, kann bei City-Garden etwas über einen schönen Nachmittag lesen.
Lavendel-Fest im Juli 2011 in City-Gardens Blog



Kommentare:

Lis hat gesagt…

Das ist ja wieder ein Vielfalt an Themen, da kann man ja fast nicht auf alles eingehen. Den Zucchinikuchen werde ich aber mal auf alle Fälle probieren, während ich bei den Taglilienknospen doch ein wenig zögere die zu essen. Da gefallen sie mir blühend im Garten doch besser, auch wenn mir der Garten dadurch schon fast ein wenig zu bunt ist.

Wünsch dir ein schönes Wochenende, vielleicht kannst du ja noch ein paar dieser tollen Heu- bzw. Graskränze werkeln bevor wieder das Sauwetter beginnt

LG Lis

Meggy hat gesagt…

Hallo Anne,
wieder ein toller Kalenderbeitrag,so viele schöne Ideen.Den Zucchinikuchen werde ich auch mal ausprobieren.
Vielleicht sehen wir uns am 24.Juli, wenn nicht am 4. Sept.
Bis dahin eine schöne Zeit,
wünscht Dir Meggy

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Meine Liebe, wie gerne würd ich dich und deinen Garten besuchen. Schad bist du nicht in der Nähe. Ich wünsch dir aber ganz viel Erfolg bei dem offenen Gartentürchen und ich bin mir ganz sicher, den wirst du bei diesem tollen grünen Reich auch haben.
Liebe Grüsse
Ida

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Meine Liebe, wie gerne würd ich dich und deinen Garten besuchen. Schad bist du nicht in der Nähe. Ich wünsch dir aber ganz viel Erfolg bei dem offenen Gartentürchen und ich bin mir ganz sicher, den wirst du bei diesem tollen grünen Reich auch haben.
Liebe Grüsse
Ida

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Guten Morgen
Jetzt hab ich doch grad gesehen, dass mein Kommentar gleich doppelt hier reingestellt ist - wat denn dat?!! Na ja, besser doppelt wie gar nicht.
Hab mich sehr über deine Worte bei mir gefreut und gestern hab ich auch an dich gedacht - oder besser gesagt an all die Zucchettis und vor allem den Schokokuchen und das Rezept - wird nachgebacken. Hab heut zu meinem Mann gesagt, dass uns eine absolute Gemüsewoche bevorsteht - Schwemme aus dem Garten = herrlich.
Dir wünsch ich einen guten Wochenstart und schick dir einen herzlichen Gruss
Ida

Sibylle hat gesagt…

Ach, ich komme mit Ida, dann lernen wir uns auch kennen. Sie schreibt immer so nett. Es sieht wunderbar bei euch aus und ihr hattet offensichtlich viel Spass, so muss das sein!
Deine Taglilienfreude kann ich gar nicht teilen, habe wohl die falsche Sorte. Meine heißt Taglilie weil so wirklich nur ein paar Tage blüht. Poppelig Orange, habe sie geerbt mit dem Garten, aber es ist beschlossene Sache. Sie kommt weg! Fast jedenfalls. Ein Stückchen darf in ein anderes Beet umziehen.
Viele Grüsse Sibylle

Sibylle hat gesagt…

Ach, vergessen. Zu den Zucchini, es gibt ein super Zucchinibrot von Jamie Oliver! Sehr zu empfehlen, gibt es bei uns jedes Jahr in den Ferien auf Ibiza. Dieses Jahr fahren wir nach Skandinavien, ich werde es wohl die Tage noch hier backen müssen.
Wenn du das Rezept nicht findest, melde dich. Gruss Sibylle

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Anne, Deine Taglilien durfte ich ja in echt bewundern - sie sind einfach wunderschön! Und glücklicherweise habe ich ja seit ein paar Wochen auch einige wunderschöne Taglilien mehr in meinem Garten!;)
Das Rezept für den Zuchinikuchen muss ich mir mal merken - wenn ich wieder "hausarbeiten" darf werde ich den mal backen!
Hoffentlich weiß der Wettergott auch, dass Dein Garten am Sonntag geöffnet ist - ich drücke Dir die Daumen! Wir werden wohl nicht kommen, denke ich (obwohl ich gerne würde ....)
Liebe Grüße, Moni

seelenruhig hat gesagt…

Liebe Anne, immer wieder schaue ich hier bei dir rein - freue mich an den tollen Fotos und Beiträgen - und heute ist es wirklich mal wieder Zeit,dir dafür zu danken!! Es ist ein wahres Füllhorn an Inspirationen hier bie dir! Heukränze, Lavendelduft, Lilien die chinesisch schmecken - Zucchinikuchen (ich kann mir vorstellen, dass er wunderbar saftig ist) und Sempervivum - für immer und ewig: an meiner ganz speziellen Sempervivum-Auswahl, die ich mal so überraschend per Post bekommen habe ;-) - freue ich mich täglich! Sie sind an drei Stellen um das Haus herum verteilt. Vor dem Esszimmerfenster, vor dem Bürofenster und auf einer alten Dachplatte am Hauseck. Sie blühen auch schön und ich bin fasziniert davon, welch lange "Arme" sie herausschieben, an denen sich dann so viele rosarote Blüten versammeln.

Vielen lieben Dank dafür!!!

Herzliche Grüße vom verregneten Samstagmorgen am Bodensee

Ellen

HerMINA´S INTERnettIDEENBlog hat gesagt…

Du hast einen schönen Garten und auch viele schöne kreative Ideen.

Tanja Hammerl hat gesagt…

Danke für die vielen tollen Tips in diesem Beitrag! Ich bin immer wieder offen für neue Rezeptideen :) Den Zuccini-Schokokuchen hab ich selbst auch schon ausprobiert und bin total begeistert vom saftigen Geschmack!

Beliebte Posts