Dienstag, 8. März 2011

Semperecke Nr. 21 - Wo der wilde Calcareum wächst




Vorweg eine wichtige Info:
Die alte Sempervivum Liste ist "weggeflogen".
Sie präsentiert sich nun in neuem Layout.
Das neue Sempervivumlisten-Team hat in mühsamster Fleißarbeit alleBeiträge und Kommentare auf einen neuen, sicheren Server gerettet. Der Grund: die alte Seite wurde mehrmals von bösen Buben (oder Mädchen) angegriffen oder gehackt.

(Ich hoffe ich habe alle Fachausdrücke richtig gewählt und geschrieben, denn die Computersprache ist eigentlich nicht meine Welt ...)

Ich finde, die Seite ist schön geworden!
Und zum Vergleichen eurer Semps und zur Namensfindung derselben ist sie unschlagbar! Ihr müsst sicherlich noch ein bisschen suchen, bis ihr euch zurecht findet, aber die Sempervivenfreunde werden sich schnell wieder wie zuhause fühlen.

Meine Semperecke hat einen neuen Platz bekommen. Man findet sie jetzt ganz oben im "Header", im schwarzen Menuebalken. In der Nr. 21 geht es dieses Mal auf die Reise:

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Deine neue Semperecke ist toll, liebe Anne. Allerdings sträuben sich sich mir bei "die Calcareum" die Nackenhaare. Dabei bin ich nicht mehr so lateinfest, das ich jetzt mit Bestimmheit sagen könnte, wie der Plural von Sempervivum calcareum tatsächlich lautet. Aber "die" Calcareum - ich bin fast sicher, dass das nicht geht. Warum nicht Kalksteinwurze?
Lieben Gruß
Elke

Elke hat gesagt…

Hallo liebe Anne,
ich habe mal versucht die richtige Grammatik (auch für mich selbst!)zu klären, bin mir aber nicht sicher. Meine Antwort findest du über deinem Kommentar bei mir im Gartenblog.
LG - Elke

Beliebte Posts