Freitag, 7. Mai 2010

Tage der offenen Gärten in Rheinhessen 2010 oder

"Es grünet so grün bei majoRahn"

Kein Wunder, es hat die letzten Tage auch viel geregnet. Von gestern auf heute waren es knapp 20ml/m². Der Vegetation im Garten hat das gutgetan - alles steht voll im Saft.
Gerade rechtzeitig zu den "Tagen der offenen Gärten von Rheinhessen". Rund 25 Gartenbesitzer werden am 15. und 16. Mai ihre privaten Pforten
öffnen.
Näheres erfährt man hier:

Offene Gärten Rheinhessen

Auch unseren Garten werden wir öffnen. Kommt mit und schaut, was es Neues gibt bei majoRahn
/\
z.B. das neue
Hosta-Hoch-Hof-Beet

/\
oder die neue Wegführung vom Eingang und entlang der Wäscheleine...
\/
/\
direkt neben dem Kräutergarten.

\/
Schaut was gerade blüht!
Heute blüht noch (!) die Strauchpfingstrose.
\/
Die Paeonia x smoothii wird wohl noch an den Tagen der offenen Gärten zeigen, was in ihr steckt.
\/
Die Blüte-Zeit der Paeonie mlokoseviciii ist jedoch leider schon wieder vorbei. Man wird nur noch ihre herrlichen Blätter bestaunen können.
Aber mit ein bisschen Glück werden sich die Edelpfingstrosen noch öffnen.
\/
Voll in der Blüte stehen heute noch die kleinen Schwertlilien,
die Iris Barbata Nana.
\/
und die höheren Schwestern
- Iris Barbarta Media und Iris Barbarta Eliator -
zeigen zum Teil auch schon Farbe.
\/
Wer die Schönheit des Salomossiegel sehen will,
muss sich zu ihm herunterbücken.
\/
Jetzt muss sich nur noch die Sonne ein bisschen anstrengen; dann wird auch mein innigst geliebter Diptam seine Blüten öffnen und seinen Duft ausströmen.
\/

Neues von Sempervivum und Co. gibt es auch.
Die Sammlung wächst und wächst...
\/
Und wenn man Geräusche aus dem Hochbeet hört, kann es durchaus sein, dass sich die Haselmaus wieder mal eine übriggebliebene Walnuss schmecken lässt.Die Ruhesuchenden finden mit mit etwas Glück eine Sitzgelegenheit auf einem der lauschigen Plätze im Garten. Mit einer Tasse Kaffee und einem Stück selbstgebackenem Kuchen, lässt es sich gut aushalten. /\
Z.B. unter dem Apfelbaum
oder im Senkgarten
\/
Auf dem neu gestaltete Plätzchen vor dem Kräutergarten
\/
oder lieber rustikal im Gemüsegarten.
\/
Achtung! Dieser Platz ist nicht mehr frei!Auch an die, die sich nun Anregugnen geholt haben, haben wir gedacht. Im Hof werden wieder die besten Stauden aus der Gärtnerei angeboten.
Und in Petra Metzgers "Antiques" Sammelsurium findet sich sicherlich wieder etwas Schönes für das eigene Zuhause oder den Garten.
Foto von Petra's Stand auf dem Oppenheimer Gartenmarkt.
Fotografiert von Ute aus dem Blog "Filz und Garten"

Also nicht vergessen:
Samstag und Sonntag, 15. und 16. Mai von 10-18 Uhr
Tage der offenen Gärten in Rheinhessen - offene Gartenpforte bei majoRahn

/\
Das bin ich mittendrin im Blumenstand

- am Ende eines langen Wochenendes ...
... ziemlich fertig, aber wie man sieht glücklich.
Das Bild hat mir ein(e) Besucher(in?) irgendwann einmal nach den
"Tagen der offenen Gärten in Rhh" zugeschickt.

Kommentare:

Lis hat gesagt…

Herrje, bei dir kennt man sich ja gar nicht mehr aus! Aber schön ist es geworden und die Paeonien und Iris sind eine wahre Augenweide! Ich glaub ich muss meinen GG doch mal überreden eine Fahrt nach Rheinhessen zu machen, es gibt da ja auch noch eine andere Augenweide die ich gerne mal aufsuchen würde :-)

LG Lis

Ute hat gesagt…

Liebe Anne,
wenn ich es schaffe, komme ich mit einer Freundin vorbei!
Viele Grüße von Ute

Birgit hat gesagt…

Liebe Anne,
ich liebe Deinen wundervollen Traumgarten und bin traurig, dass er so weit weg ist. Sonst wäre ich beim Tag der offenen Pforte sicher dabei und würde Dich besuchen.
All Deine wunderschönen Blüten, eine wirkliche Augenweide, wie auch Lis schon schreibt.
Ich wünsche Dir viele liebe Besucher und erst mal ein schönes Wochenende,
liebe Grüße Birgit

Akaleia hat gesagt…

Liebe Anne,
wie wunderschön ist alles geworden - also hat sich die Mühe für alle Beteiligten gelohnt..:o))

Ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste Wochenende!!!!!
LG
Birgit

simone hat gesagt…

Traumhaft---schade das ihr nicht gerade um die Ecke seid.

Viel Spaß und viele Gäste

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Anne, Eure Anstrengungen haben sich wirklich gelohnt - sehr schön ist es geworden! Und nachher werde ich mich dann auch vor Ort davon überzeugen und freue mich schon sehr darauf!
Mit den Offenen Gärten wirds bei mir wahrscheinlich dieses Jahr wieder erst bei der 2.Runde im Juni was, das erste Wochenende ist leider schon anderweitig verplant.
Liebe Grüße, Moni

Lebenszeit hat gesagt…

Wunderschöne Bilder und ein Genuss sie anzusehen. Ich wünsche euch ganz viel Sonne und ganz viele nette Besucher.
LG Rita

Frauke hat gesagt…

welch ein phantastischer Garten , da kann ich nur tief gurchatmen, so viele schöne Gartenräume, seltene Pflanzen, schade dass ihr so weit weg wohnt , wäre gerne gekommen--

und wie weit bei Euch schon die Natur ist, aber wir holen euch ein, wenn die Tage hier länger hell sind oder???

Strauchpäonien, wie empfindlich sind sie ?

Northern Shade hat gesagt…

Good luck with the open garden. The gardens are looking beautiful. I like the little sitting areas that look so cozy. the Polygonatum are looking pretty with their flowers dangling down. My Polygonatum are just starting to poke out of the ground.

Gartenliesel hat gesagt…

Liebe Anne,
vielen Dank für Deinen wunderschönen Fotos. Leider, leider wohne ich doch zu weit entfernt von Dir, um mal kurz vorbeizuschauen. Wie gerne würde ich mir Dein Gartenparadies ansehen. Ich wünsche Dir aber auf jeden Fall viele Besucher und natürlich wunderschönen Sonnenschein. LG Gartenliesel

Elke hat gesagt…

Liebe Anne,
das sieht ja traumhaft schön aus bei dir. Dann hoffe ich doch mal, dass sich das Wetter macht - heute ist es ganz schlimm - und vielleicht kann ich es ja einrichten, dass ich vorbeikomme. Dein Garten würde mich schon sehr interessieren.
Herzlichen Gruß und einen schönen Sonntag noch -
Elke

Claudia Nora hat gesagt…

So ein schöner und vielseitiger Garten, und dazu noch die süße Haselmaus, die ist ja knuffig :-)

LG
Nora

simone hat gesagt…

Danke für Deinen Kommentar bei mir und da ich festgestellt habe das du gar nicht soo weit weg bist von uns komme ich am Samstag mal in Deinem offenen Garten vorbei um mir Anregungen zu holen ich freu mich schon Deine schönen Pflanzen zu sehen.
LG Simone

Margit hat gesagt…

Herrlich! Und schrecklich: Du bist so weit weg! Die Gelegenheit, durch deinen Garten zu streifen und die verschiedenen Sitzplätze zu "testen" werde ich leider nicht haben. Aber ich genieße jedes deiner Bilder.
Liebe Grüße, Margit

*Ulrike* hat gesagt…

That is absolutely beautiful! Your Peony and iris are so pretty!! I especially like the picture of the mouse with the walnut....too cute!!
You have a wonderful place!

Die Waldfee hat gesagt…

Hallo Anne,
das sind ja wundervolle Gartenimpressionen.
Eine Menge schöner Anregungen sind dabei.
Dies wäre auch noch so ein schöner Traum von mir.Einen Tag der offenen Pforten.
Doch da muss mein Garten ein bisschen mehr her geben.Er ist doch noch recht kahl :0))
Liebe Grüße
Moni,die Waldfee

Kranz auf Kranz - Dritter und Vierter

Heute morgen, als ich mit dem Hund unterwegs war, sah ich dass am Feldrand Hecken und Bäume geschnitten waren. Darunter auch Äste von ju...